Seminarziele:

Die Schulung soll die Teilnehmer anleiten, ein umfassendes Sicherheitsbewusstsein im Umgang mit vertraulichen Informationen entwickeln, wo die Gefahren lauern und wie man mit Informationen sorgsam umgeht.

Seminarinhalte:

Mit dieser Schulung sollen die Teilnehmer wichtige Begriffe und grundlegende Definitionen als Basiswissen kennenlernen. Die technische Sicherheit, physikalische Sicherheit, Informationssicherheit und das Kennenlernen von Gefahren in diesen Bereichen sind weitere wichtige Themen. Dabei wird auf jüngste Vorfälle und Geschehnisse Bezug genommen.

Exemplarische Inhalte:

  • Informationssicherheit – was ist das? ... und warum betrifft es uns alle?
  • sicheres Verhalten im Büro, Home Office, wie auch Privat
  • Grundbegriffe der Informationssicherheit CIA (Vertraulichkeit, Verfügbarkeit, Integrität)
  • Risiken für das Unternehmen - aber auch für jede/n einzelne/n Mitarbeiter/in
  • Informationssicherheit geht alle an!
  • Welche Sicherheitsmaßnahmen können wir anwenden?
  • Der Dauerbrenner: Das Passwort und dessen Sicherheit.
  • Was ist “Social Engineering”?
  • Datensicherung (Backup)
  • physische Sicherheit (Ausschalten und Absperren)
  • Umgang mit Speichermedien: USB-Sticks, CDROMs, Disketten, … 
  • Software Installation, Updates und Patches
  • Umgang mit externen Dienstleistern
  • Internet Nutzung – die Quelle vieler Gefahren:
  • Virenschutz
  • Sinn und Zweck einer Firewall
  • E-Mail Risiken
  • Was ist Phishing?
  • Sicherheit im Web
  • Remotezugriff auf Firmennetze
  • Mobile Hardware, wie Notebooks und PDAs im Einsatz:
  • WLAN und deren Risiken
  • Was ist VPN “Virtual Private Network”?

Die Inhalte werden auf die jeweiligen TeilnehmerInnen abgestimmt. Dabei werden Inhalte aus existierenden Unternehmensrichtlinien in die Schulung eingearbeitet, damit sich die TeilnehmerInnen an den Vorgaben des eigenen Unternehmens orientieren können.

Sämtliche Themenbereiche werden ausreichend mit praktischen Beispielen versehen um die Vorgehensweise von Angreifern besonders zu veranschaulichen.

Vorkenntnisse: Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Zielgruppe / TeilnehmerInnenkreis: MitarbeiterInnen von Unternehmen.

Für das Management werden spezielle Schulungen (in speziell abgestimmter und komprimierter Form) angeboten.

Weiters werden spezielle Schulungen für Softwareentwickler bzw. Netzwerktechniker und Admins angeboten. Der Schulungsinhalt wird speziell mit Ihnen abgestimmt.